Datenschutz

Der Datenschutz nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs unserer Webseite www.jeankoch.de streng an die gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO). 

Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite www.jeankoch.de zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

1. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung

Die Verantwortung für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten trägt die

Jean Koch Goldschmiede GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer
Birgit Koch-Schallenberg, Thomas Schallenberg
Sachsentor 6
D-21029 Hamburg

Telefon: +49 (40) 721 30 44
Telefax: +49 (40) 721 12 94
E-Mail: info@jeankoch.de

2. Verarbeitete Daten, Verarbeitungszwecke, Speicherdauer

a) Hosting

Die Bereitstellung unserer Webseite erfolgt durch einen Host-Provider. Mit diesem haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Webseite einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Daten von Besuchern dieser Webseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zuverfügungstellung unserer Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 S 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

b) Zugriff auf die Webseite

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Die Daten werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

c) E-Mail Kontakt

Sie können bei Fragen jeglicher Art über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen. Die personenbezogenen Daten, die per E-Mail an uns übermittelt werden, wie Ihre E-Mail-Adresse und weitere, freiwillig getätigte Angaben, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage gespeichert und verwendet. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Im Falle der Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die für die Benutzung des E-Mail-Kontakts von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage von uns gelöscht.

d) Kontakt per Fax

Alternativ können Sie bei Fragen jeglicher Art über die bereitgestellte Fax-Nummer Kontakt mit uns aufnehmen. Die personenbezogenen Daten, die per Fax an uns übermittelt werden, wie Ihre Fax-Nummer und weitere, freiwillig getätigte Angaben, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage gespeichert und verwendet. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Im Falle der Kontaktaufnahme per Fax liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die für die Nutzung des Fax-Kontaktes erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage von uns gelöscht.

e) Kontakt per Telefon

Alternativ können Sie bei Fragen jeglicher Art über die bereitgestellte Telefonnummer Kontakt mit uns aufnehmen. Die personenbezogenen Daten, die per Telefon an uns übermittelt werden, wie Ihre Telefonnummer und weitere, freiwillig getätigte Angaben, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage gespeichert und verwendet. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Im Falle der Kontaktaufnahme per Telefon liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die für die Nutzung des Telefon-Kontaktes erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

f) Kontakt per WhatsApp

Wir bieten den Besuchern unserer Webseite die Möglichkeit, mit uns über den Nachrichtendienst WhatsApp der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, in Kontakt zu treten. Hierfür verwenden wir die Business-Version von WhatsApp.

Nutzen Sie WhatsApp für Anfragen speichern und verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie – falls mit übertragen – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der effizienten und zeitnahen Bereitstellung der gewünschten Informationen.

Ihre Daten werden stets nur zur Beantwortung Ihres Anliegens per WhatsApp verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp Business Zugriff auf das Adressbuch des von uns hierfür verwendeten mobilen Endgeräts erhält und im Adressbuch gespeicherte Telefonnummern automatisch an einen Server des Mutterkonzerns Facebook Inc. in den USA überträgt. Für den Betrieb unseres WhatsApp-Business-Kontos verwenden wir ein mobiles Endgerät, in dessen Adressbuch ausschließlich die WhatsApp-Kontaktdaten solcher Nutzer gespeichert werden, die mit uns per WhatsApp in Kontakt getreten sind. Der Erstkontakt erfolgt immer durch den Nutzer.

Hierdurch wird sichergestellt, dass jede Person, deren WhatsApp-Kontaktdaten in unserem Adressbuch gespeichert sind, bereits bei erstmaliger Nutzung der App auf seinem Gerät durch Akzeptanz der WhatsApp-Nutzungsbedingungen in die Übermittlung seiner WhatsApp-Telefonnummer aus den Adressbüchern seiner Chat-Kontakte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat. Eine Übermittlung von Daten solcher Nutzer, die WhatsApp nicht verwenden und/oder uns nicht über WhatsApp kontaktiert haben, wird insofern ausgeschlossen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch WhatsApp sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wenn wir hierzu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

4. Rechte der betroffenen Person

Sie haben gegenüber der verantwortlichen Stelle (Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung) folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogene Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
  • Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 20 DSGVORecht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGV Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ferner: 

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. 

5. Widerspruchsrecht

Sie haben gegenüber der verantwortlichen Stelle (Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung) gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f  DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel „Anfragen“, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Cookies

Diese Internetseiten verwenden bei normalen Besuchen in der Regel keine Cookies. Einzige Ausnahme ist die Anmeldeseite zum Einloggen in das Backend des CMS, mit dem diese Website verwaltet wird. Auf die Anmeldeseite gelangen Sie jedoch nur durch absichtliche Eingabe der expliziten URL der Anmeldeseite. Ein versehentlicher Besuch der Anmeldeseite beim Besuch unserer Webseiten ist im Prinzip ausgeschlossen, da es keinerlei Menu- oder andere Links auf unserer Website gibt, die auf die Anmeldeseite führen. Ebenso taucht die Anmeldeseite nicht auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen auf. Die Anmeldeseite setzt ein so genanntes “Session-Cookies”. Ein Session-Cookie (Sitzungs-Cookie) wird nicht dauerhaft auf Ihrem Rechner gespeichert, es wird nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Dieses Cookie ist ein Test-Cookie, es ist notwendig, um die Arbeit an unserem System zu ermöglichen. Es testet lediglich, ob prinzipiell Cookies gesetzt werden können.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

8. Links auf unsere eigenen Social Media Profile

Auf unserer Website finden Sie Links zu unseren Social Media Profilen bei:

  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA
  • Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA

Wenn Sie den Link zu Instagram bzw. Pinterest aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält Instagram bzw. Pinterest die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Stand: Februar 2021